Kangen-Reise durch Japan: Zurück zum Ursprung von ENAGIC

Zellgesund Team bei ENAGIC Convention

Herzlich willkommen zu unserem ausführlichen Recap unserer 24-tägigen Kangen-Reise durch Japan! Begleitet uns, Annika, Güssi und Christoph, auf unserem unvergesslichen Abenteuer durch einige der faszinierendsten Städte und heiligen Orte Japans. Von Osaka über Okinawa und Kyoto bis hin zu Tokyo – wir haben atemberaubende Sehenswürdigkeiten entdeckt und einzigartige Erfahrungen gesammelt. In diesem Blogbeitrag teilen wir unsere Highlights und Insider-Tipps mit euch.

1. Von Osaka nach Okinawa: Ein Start voller Abenteuer

Unsere Reise begann in Osaka, einer pulsierenden Metropole voller Kultur und moderner Annehmlichkeiten. Osaka ist bekannt für seine kulinarischen Köstlichkeiten wie Takoyaki und Okonomiyaki. Der Besuch des Osaka Castle und ein Spaziergang durch das lebhafte Viertel Dotonbori gehörten zu unseren ersten Highlights.

Nach Osaka ging es weiter nach Okinawa. Diese tropische Inselgruppe bietet traumhafte Strände, kristallklares Wasser und eine entspannte Atmosphäre. Hier konnten wir die vielfältige Unterwasserwelt beim Schnorcheln und Tauchen erleben.

2. Kyoto und die Tempelstadt Koyasan: Eine Reise in die Vergangenheit

Kyoto, die ehemalige Kaiserstadt Japans, hat uns mit ihren prächtigen Tempeln und traditionellen Teehäusern begeistert. Der Besuch des Fushimi Inari-Taisha Schreins mit seinen tausenden Torii-Toren und des Kinkaku-ji (Goldener Pavillon) waren absolute Höhepunkte.

Ein besonderes Highlight war unser Aufenthalt in Koyasan, einem abgelegenen, heiligen Ort in den Bergen. Koyasan ist bekannt für seine buddhistischen Tempel und den größten Friedhof Japans, den Okunoin. Die mystische Atmosphäre dieses Ortes und die Ruhe, die von den alten Bäumen und Tempelanlagen ausgeht, waren einfach überwältigend.

3. Tokyo: Moderne trifft auf Tradition

Unsere Reise führte uns schließlich nach Tokyo, die Hauptstadt Japans. Tokyo ist eine Stadt der Kontraste, wo ultramoderne Wolkenkratzer neben historischen Schreinen und traditionellen Gärten stehen. Wir besuchten das berühmte Shibuya-Kreuzung, genossen die Aussicht vom Tokyo Skytree und schlenderten durch den Asakusa-Bezirk mit dem Senso-ji Tempel.

4. Einblicke in die Ukon- und Kangen-Produktionsstätten

Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise war die Besichtigung der Produktionsstätten von Ukon und Kangen. Hier konnten wir hautnah erleben, wie die Produkte unter höchsten Hygienestandards hergestellt werden. Besonders beeindruckend war die Handarbeit und die Präzision, mit der die Prozesse ablaufen. Es war faszinierend zu sehen, wie das Kurkuma (Ukon) aus verschiedenen Ernten verarbeitet wird und welche Technologie hinter den Kangen-Wassergeräten steckt.

5. Enagic Convention: Ein Blick in die Zukunft

Ein besonderes Erlebnis war die Teilnahme an der Enagic Convention zum 50-jährigen Jubiläum. Diese Veranstaltung hat uns gezeigt, wie groß und bedeutend das Unternehmen weltweit ist. Besonders beeindruckt hat uns die Vision und Leidenschaft von Herrn Ohshiro, dem Gründer von Enagic, der aus bescheidenen Anfängen ein global erfolgreiches Unternehmen aufgebaut hat. Die Convention war nicht nur ein Fest, sondern auch eine Inspiration für unsere eigene Reise und Arbeit.

6. Fazit: Warum eine Reise nach Japan sich lohnt

Unsere Reise durch Japan war voller unvergesslicher Momente und beeindruckender Erfahrungen. Die Mischung aus moderner Technologie, traditioneller Kultur und atemberaubender Natur macht Japan zu einem einzigartigen Reiseziel. Egal ob ihr die lebhaften Städte, die ruhigen Tempelanlagen oder die idyllischen Strände bevorzugt – Japan hat für jeden etwas zu bieten.

Wir hoffen, euch hat unser Reise-Recap gefallen und inspiriert. Folgt uns auf unseren weiteren Abenteuern und erfahrt mehr über unsere Erfahrungen in Japan und anderen spannenden Reisezielen. Schaut auch auf unserer Webseite zellgesund.de vorbei und bucht einen Beratungstermin, wenn ihr mehr über die Produkte und das Geschäftsmodell von Enagic erfahren möchtet.

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Fragen. Bis zum nächsten Mal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch interessant:

Du hast individuelle Fragen?

Vereinbare noch heute einen persönlichen Termin mit uns!

Annika & Alex